Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

St. Anna - Deine nächste Schule!

Jetzt online einen Anmeldetermin vereinbaren - auch in den Ferien

Der Informationstag am 19. November war sehr gut besucht, in drei Schichten konnte das Team der St.-Anna-Schule unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen über 200 Kinder mit ihren Eltern umfassend über die Besonderheiten der St.-Anna-Schule informieren.

 

Ab sofort können Sie mit Ihrem Kind online oder ggf. telefonisch einen Termin für ein Anmeldegespräch im Zeitraum vom 20. Januar bis 25. Januar 2023 mit uns vereinbaren. Die Reihenfolge der Termine spielt keine Rolle, es stehen für berufstätige Eltern reichlich Termine am Samstag oder an den Nachmittagen zur Verfügung.

 

Hier geht es zur Online-Terminvereinbarung, es gibt auch jede Menge auch zum Staunen und zum Entdecken!

Weiterlesen…

Jugendkulturpreis 2022

St. Anna „räumt ab“

Die spontanen Ideen sind häufig die besten, so sagt man. Ganz in diesem Sinne beschloss der nur zehnköpfige Kurs Katholische Religion der 9d, sich für den Jugendkulturpreis der Katholischen Jugendagentur Düsseldorf und der Jugendseelsorge für den Kreis Mettmann zu bewerben, der im Oktober 2022 unter dem Motto „Vielfältich in allen Facetten“ ausgelobt worden war.

Weiterlesen…

Tag der offenen Tür an der St.-Anna-Schule

Kinder und Eltern erhielten Einblicke ins Schulgeschehen

Am Samstag, 19.11.2022, fand der Informationstag an der St.-Anna-Schule statt. Kinder, die vor einem Wechsel in die weiterführende Schule stehen, und ihre Eltern machten sich einen Eindruck von Schule und Geschehen.

 

In zweistündigen Führungen wurden die Interessierten von Lehrenden und Lernenden der Jahrgangsstufe Q2 durch die Schule geführt. Gestartet wurde im Forum, wo Schulleiter Benedikt Stratmann zunächst kurz die Schule und ihre Besonderheiten vorstellte. So ist die St.-Anna-Schule das einzige Gymnasium in Wuppertal, dessen Träger das Erzbistum Köln ist.

Weiterlesen…

Ssssänkju for träwweling with Deutsche Bahn

Die 9e auf abenteuerlicher Fahrt in den Deutschen Bundestag nach Berlin

Bereits um sechs Uhr in der Frühe traf sich die Klasse 9e mit ihrer Klassenlehrerin Kirsten Villa Pinero und ihrem Klassenlehrer Detlef Wullbrandt am Wuppertaler Hauptbahnhof, um den anstehenden Klassen-"Wandertag" nach Berlin zu beginnen.  

Der ICE kam mit nur fünf Minuten Verspätung - fast schon überpünktlich für die DB , wie sich später heraus stellen sollte - und wir nahmen, alle noch ziemlich verschlafen, unsere Plätze im Wagen 34 ein. Die Hinfahrt gestaltete sich im weiteren Verlauf dann leider nicht so komplikationslos wie der Einstieg, weshalb wir erst mit über zwei Stunden Verspätung „im Gepäck“ Berlin erreichten.    …

Weiterlesen…

Zurück in die Vergangenheit -

Eine Reise in die Welt und Umwelt der Bibel

Am 25. Oktober 2022 machten sich 142 Kinder der Jahrgangsstufe 5 mit ihren Religionslehrerinnen und Religionslehrern auf den Weg ins Bibeldorf Rietberg, Deutschlands größtes open-air Bibelmuseum. 

 

An diesem außerschulischen Lernort erfuhren die wissbegierigen St.-Anna-Lernenden interessante historische Hintergründe biblischer Geschichten. Dabei wurde den jungen Besuchern z.B. bewusst, wie schwer ein römisches Kettenhemd war, dass Jesus wahrscheinlich viel eher in einem Hirtenhaus als in einem Stall geboren wurde und dass Menschen zur Zeit Abrahams drei Stunden Mehl mahlen mussten, um Brot für das Mittagessen backen zu können.

Weiterlesen…

Aufholen nach Corona an der St.-Anna-Schule -

Offene Lernzeit und Nachhilfebörse 2023

Das Ende der Finanzierung führt zu einschneidenden Veränderungen bei der Offenen Lernzeit und der Nachhilfebörse

 

Nach der belastenden Zeit des pandemiebedingten Distanzunterrichts hatte die Bundesregierung für das Kalenderjahr 2022 unter der Überschrift "Aufholen nach Corona" (AnC) Gelder zur Verfügung gestellt, mit Hilfe derer die Schulen in Eigenregie Konzepte entwickeln und finanzieren konnten. Ziel dieser Konzepte sollten sowohl das Aufholen von Leistungsdefiziten als auch die Ermöglichung von gemeinschaftsstiftenden Erlebnissen sein. Für die Aufarbeitung der Leistungsdefizite hatte die St.-Anna-Schule die Offene Lernzeit und die Nachhilfebörse entwickelt, für die das anstehende Ende der Finanzierung natürlich einschneidende Konsequenzen bedeutet.

Weiterlesen…

Herzlich willkommen an der St.-Anna-Schule!

Austausch mit Liegnitz/Polen gut angelaufen

Am Sonntagabend durften wir bei typischen Wuppertaler Wetter – kräftiger Regen – eine Gruppe von dreizehn SchülerInnen plus Lehrerinnen aus Polen begrüßen. Sie stammen von der Allgemeinbildenden Oberschule Tadeusz Kościuszko in Liegnitz und sind bis Samstag zu Gast bei unseren SchülerInnen und den betreuenden KollegInnen Frau Böddicker und Herr Sänger.

 

Der Montag war Schultag: Vormittags die Begrüßung durch die Schulleitung mit Herrn Stratmann, dann eine Doppelstunde mit Kennenlernspielen, anschließend das Hineinschnuppern in den Unterricht an der St.-Anna-Schule;

Weiterlesen…

digital-2021_randlos_png.png MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg KSt.Stempel_2019_Erfolgreiche-Schule.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2021 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System