Sie befinden sich hier: Home > Schule > Klassen und Kurse > Klassen > 2017/18 > Q1 > Q1DL1

Drei Tage in Berlin

Deutscher Bundestag, ARD-Hauptstadtstudio, Camus' "Caligula" im Brecht-Theater

Dieser Einladung sind wir sehr gerne gefolgt, denn wenig ist in Tagen wie diesen wichtiger, als sich für Politik zu interessieren, der Verdrossenheit und damit einhergehender Lethargie entgegen zu wirken, ein politisches Bewusstsein zu entwickeln, anstatt dumpfen Parolen zu folgen. Aber auch der Deutschunterricht sollte vom Besuch des Q1DL1 in Berlin profitieren, denn neben interessanten Einblicken in die politische Rhetorik, die wir gewinnen konnten, statteten wir auch den Meinungsmachern des ARD-Hauptstadtstudios einen Besuch ab und erlebten Albert Camus´ Figur "Caligula" als machtbesessenen Tyrannen mit mörderischen Konsequenzen.

Weiterlesen…

Endlich ist es soweit!

Auch der Q1DL1 des Abiturjahrgangs 2019 hat es auf die Homepage geschafft!

Wenn auch mit einiger Verspätung, aber jetzt sind wir da, wo wir hin gehören, so wie alle anständigen Deutsch-LKs vorher - und rechtzeitig, bevor wir nach Berlin in den Deutschen Bundestag aufbrechen, wovon noch zu berichten sein wird!

Die ersten Wochen und Monate im DL1 haben wir hinter uns gebracht, uns durch die politische Lyrik mehrerer Jahrhunderte und literarischer Epochen gearbeitet, sogar eigene Stadtgedichte wurden verfasst. Anschließend ging es ganz groß weiter: Goethes "Faust" wurde im Detail studiert, Gretchens Schicksal ergründet und Mephistos Niedertracht haben wir kennen gelernt. Nun steht Bertolt Brecht an, sein "Galileo Galilei", und in Berlin der Besuch seines Theaters, des Berliner Ensembles am Schiffbauer Damm. Was für ein Timing!

Weiterlesen…

Untitled

Respect copyright!
















Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System