Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Challenge finally completed!

St.Anna bewegt - 25670 km und 10000 Euro für Kinder im Tal

Unter dem Motto „St- Anna bewegt“ fand im letzten Juni an der St.-Anna-Schule eine Spendenchallenge statt, an der über 38 Teams unserer Schule teilnahmen.  Die Spendenchallenge konnte aufgrund der damaligen Coronalage nur mit Hilfe einer App gemeinsam bewältigt werden. Am letzten Dienstag (21.06.2022) wurden nun im Rahmen der Ehrung für besonders engagierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch jeweils 2000€ an vier großartige Wuppertaler Organisationen übergeben. Die Spenden gingen an die „Alte Feuerwache“, die „Kindertafel Vohwinkel“, das „Kinderhospiz Burgholz“ und „Chance Wuppertal“. Die vier ausgewählten Vereine haben, wenn auch mit unterschiedlichen Ausrichtungen und Schwerpunkten, ein gemeinsames Ziel. Sie wollen Kindern aus dem bergischen Land helfen bzw. ihnen das Leben etwas erleichtern. In der Coronazeit haben die Kinder sicherlich am meisten unter der Situation gelitten, daher fiel und die Entscheidung für die vier oben genannten Vereine leicht.

 

Es war besonders schön, dass es nun wieder möglich ist, alle Preisträger und die vier Spendenempfänger gemeinsam in der Kapelle begrüßen zu dürfen. Obwohl bei der Challenge jeder für sich gelaufen oder geradelt ist und obwohl die Teilnahme an der Sportchallenge nicht zum Spenden verpflichtete, haben die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Freunde der St.-Anna-Schule und auch die Kolleginnen und Kollegen viel bewegt. Gemeinsam ist man nicht nur mehr als um die halbe Erde gelaufen oder geradelt, sondern es sind auch noch knapp 10000€ an Spendenbeiträgen auf dem Konto des Fördervereins der St.-Anna-Schule eingegangen. Die Vereine wurden mit jeweils 2000€ bedacht. Weitere 2000€ gingen an den Förderverein der St.-Anna Schule, der dadurch direkt vor Ort helfen kann.

 

Von den über 400 Schülerinnen und Schülern, die freiwillig im letzten Jahr an dieser Aktion teilgenommen haben, wurden letzten Dienstag die besten Leitungen der Klassen, aber auch 28 Einzelleistungen geehrt. Eine Leistung ragte ganz besonders heraus: Jesper Hilbring ist fast 1000 km für die Spendenchallenge auf seinem Rennrad unterwegs gewesen. Das Rad wurde sogar in das Praktikum ins ferne Bayern mitgenommen. Pedalero, der beste Fahrradladen der Nordstadt, hat diese Leistung mit einem Wartungsgutschein belohnt, damit den nächsten 1000km nichts im Wege steht.

 

Ein großer Dank geht an alle, die an der Organisation der Spendenchallenge beteiligt waren oder diese tatkräftig unterstützt habe. Besonders ist her Paul Preute (Abitur 2021) hervorzuheben, der die T-Shirts und das Logo der Spendenchallenge entworfen und bearbeitet hat. Herzlich Dank gilt bei der Firma Bayer, der Barmenia, Crazy Jump und dem Rockstore, die die Ehrung der Teilnehmer unterstützt haben.

 

So fand die Spendenchallenge nun doch noch gutes Ende und es wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein, dass eine Spendenaktion in dieser Form durchgeführt wurde.

 

Text: Katharina Meerpohl / Fotos: Oliver Thüner

 

01.jpg IMG_9997-Kopie.jpeg 02.jpg
IMG_9985-Kopie.jpeg IMG_9995-Kopie.jpeg 03.jpg
05.jpg 06.jpg IMG_0024.jpeg
IMG_0036-Kopie.jpeg IMG_0032.jpeg  
digital-2021_randlos_png.png MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2021 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System