Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Neue, beeindruckende Fotos: Große Freude in schwierigen Zeiten

Großzügige Spende für soziale Einrichtungen in Rio de Janeiro

Da kommt große Freude auf in trüben Zeiten in einer ganzen Reihe von sozialen Einrichtungen in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro, mit der die St.-Anna-Schule bereits eine jahrzehntelange enge Beziehung verbindet, nämlich durch unseren Schüleraustausch mit deutschsprachigen Schulen der Stadt - aktuell ist es die Escola Alema Corcovado im Stadtteil Botafogo. Die dortigen Kolleginnen und Kollegen haben auch maßgeblichen Anteil daran, dass eine großzügige Spende unserer St.-Anna-Schulgemeinde an Kinderkrippen und weitere soziale Einrichtungen in der Stadt in die richtigen Hände und an die richtigen Empfänger gekommen ist. Die Rede ist von einem vierstelligen Betrag, nämlich 6230 Euro, den engagierte Eltern und Verwandte und Freunde der St.-Anna-Schule aufgebracht haben, die sich für den Schüleraustausch mit Rio de Janeiro begeistern und sich von der Not vieler Menschen vor Ort haben beeindrucken lassen, damit besonders Kinder in den vielen Favelas der Millionenstadt ein wenig Licht in dunklen Tagen erfahren, die gerade durch die grassierende Covid-Pandemie noch trostloser für viele von ihnen sein dürften. Bevor nun im weiteren Verlauf dieses Textes konkrete Details zu den einzelnen Spenden  und den Empfängern genannt werden, sei auf diesem Wege allen Helfern in Rio für die hervorragende und sicherlich auch zeitaufwändige logistische und organisorische Abwicklung sowie den Spendern und engagierten Menschen für den Schüleraustausch mit Rio de Janeiro und den Einsatz für die Menschen in dieser in vielerlei Hinsicht - in positiver wie negativer - faszinierenden Stadt mit ihren enormen gesellschaftlichen und politischen Problemen gedankt für das mitmenschliche und mitfühlende Engagement.

Weiterlesen…

Ein ereignisreiche Austauschwoche: Rio an St. Anna

Unsere Austausschüler/innen von der Corcovado Schule aus Rio de Janeiro reisen nun durch Deutschland!

Samstagabend 18:30 Uhr. Endlich ist es soweit. Der große Reisebus mit den 19 Schülerinnen und Schülern und den beiden sie begleitenden Kolleg/innen unserer Partnerschule, der Corcovado Schule, in Rio de Janeiro, biegt ein auf den Parkplatz am Stadion Zoo und ein großes Hallo und Fähnchenschwinken begrüßt die Gäste nach ihrer langen Anreise von Rio über Frankfurt in Wuppertal. Hier werden die Schülerinnen und Schüler aus dem fernen Brasilien die nächste Woche in den Gastfamlien und auch im Unterricht an unserer Schule verbringen.

Ein herzliches Willkommen allen Gästen aus Rio an unserer Schule!

Einen "Live-Blog" über den Aufenthalt von "Rio in Wuppertal" findet ihr hier...

Weiterlesen…

Soziale Einrichtungen in der Favela Santa Marta in Rio de Janeiro freuen sich über großzügige Spende

Die Kinderhorte Maria e Marta und Mundo Infantil schaffen einen neuen Herd und mobile Matratzen für ihre kleinen Schützlinge an

Da kommt riesengroße Freude auf! Endlich kann auf dem neuen Herd wieder ohne Probleme ein leckeres Mittagessen gekocht werden und wenn die Kleinen im Kinderhort Maria e Marta und der Creche Mundo Infantil die Müdigkeit überfällt, dann können sie sich bequem auf den Matratzen ausruhen, die, genauso wie der Herd, von Spendengeldern von St.-Anna angeschafft werden konnten. Zunächst einmal ist es ein Betrag von ca. € 700 gewesen, mit dem viele benötigte Materialien für die Kindertagesstätte in der Favela Santa Marta angeschafft werden konnten, die den Kindern eine umfangreiche und vielfältige Beschäftigung mit Lernstoffen, aber auch kreativen Tätigkeiten ermöglichen. Besonders wichtig sind aber auch bequeme und mobile Matrazen, auf denen die Kinder ausruhen und schlafen können, die, angesichts des begrenzten Platzes in der dicht besiedelten Favela, aber auch eingerollt und beiseite gelegt werden können, damit der Raum dann für andere Aktivitäten genutzt werden kann.

Weiterlesen…

Ein Vormittag mit Kindern aus der Favela Santa Marta in Rio de Janeiro

St.-Anna-Schüler/innen reden, spielen und tanzen mit den Mädchen und Jungen aus dem Kinderhort Maria e Marta

Auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, als seien Christusstatue, Zuckerhut, Copacabana und Ipanema die Glanzlichter des Besuches unserer Austauschschule in Rio de Janeiro, so bringen an diesem Tage eher die kleinen Dinge, hier nämlich die Begegnungen mit Kindern aus der Favela Santa Marta, die Augen unserer St.-Anna-Schüler/innen zum Leuchten. Die St.-Anna-Schule freut sich, auch in diesem Jahr -neben der beeindruckenden persönlichen Begegnung - auch mit einem großen finanziellen Beitrag dabei helfen zu können, dass viele Kinder in der Favela in sicherer Obhut, mit warmen Mahlzeiten im Bauch und einer unterrichtlichen und kulturellen Förderung in eine hoffentlich vielverprechende Zukunft blicken können.

Weiterlesen…

Agora começa - Jetzt geht´s los!

Rio de Janeiro, wir kommen! Das Reise-Tagebuch des Schüleraustausches mit der Corcovado-Schule in Rio. Bitte gerne darin blättern und miterleben!

Heute um kurz nach 18 Uhr hebt der erste Flieger ab, der 24 Schüler/innen unserer Schule mit ihren begleitenden Lehrern Frau Butenkemper und Herrn Kost von Düsseldorf aus nach... zunächst einmal Frankfurt am Main bringt, um von dort dann gegen 22 Uhr die ca. 12 Weiterreise über den Atlantik nach Rio de Janeiro fortzusetzen, wo die Gruppe gegen 5 Uhr am frühen Samstagmorgen landen wird.

In Empfang genommen werden die St.-Anna-Schüler/innen dort von ihren Gastfamilien und dann geht es erst einmal in das Familienwochende, bevor am Montag das offizielle Programm beginnt.

Weiterlesen…

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2021 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System