Erzbischöfliche St.-Anna-Schule

Wir schützen uns: Umgang mit der Corona-Pandemie

Das Hygienekonzept im Blick (aktualisiert 14.11.2020)

Im Krisenzeiten müssen die Regeln des Miteinanders besonders gut festgelegt und bekannt sein. Der Schulträger der St.-Anna-Schule, das Erzbistum Köln, setzt die Vorgaben des Schulmisteriums zum Schulbetrieb grundsätzlich mit kleineren Modifikationen um, das Regelwerk sichert uns allen einen nach dem Stand der Forschung ungefährdeten Schulalltag. Das setzt voraus, dass sich alle Menschen an der St.-Anna-Schule an die Regeln halten und diese natürlich auch kennen.

Die wichtigste Grundlage für den Schulbetrieb bildet das Hygienekonzept der St.-Anna-Schule, das alle Corona-Vorgaben des MSB und des Schulträgers zur Grundlage hat und diese auf die Besonderheiten der St.-Anna-Schule abbildet. Alle Lernenden, Unterrichtenden und Mitarbeitenden an der St.-Anna-Schule müssen dieses Hygienekonzept kennen, um sich und ihre Mitmenschen mit allen zur Verfügung stehenden Maßnahmen zu schützen!

Weiterlesen…

Gedicht des Tages

zum Thema Klimawandel und Corona

Klimawandel

 

Unsere Erde, ein Blauer Ball 

Schwebt ruhig und sanft im weiten All

 

Doch bald schon wird sie nicht mehr leben

Wenn Klima und Corona sich erheben

Weiterlesen…

Distanzunterricht und Karneval: Unterricht in Corona-Zeiten

Ein Blick auf die unterrichtliche Situation Anfang Februar

Der Distanzunterricht hat sich im aktuellen Lockdown dank stabiler Ressourcen und weiterentwickleter Konzepte, aber letztendlich auch wegen unserer langjährigen Erfahrung mit digitalen Strukturen gut eingespielt. Noch immer dem Präsenzunterricht in menschlicher Hinsicht unterlegen, erweist sich der Distanzunterricht vor diesem Hintergrund dennoch als leistungsfähig, sicher aber als das im Vergleich zu Wechselmodellen wirksamere Modell. Bedenken hinsichtlich der bevorstehenden Prüfungen, vor allem der Abiturprüfungen, haben wir seitens der Schulleitung nicht. Die hohe Zahl der Unterrichtstage - es fällt ja mangels größerer Schulveranstaltungen praktisch nichts aus - sichert die Vermittlung der Lerninhalte zuverlässig ab.

Weiterlesen…

Eilmeldung: Ab Montag wieder Distanzunterricht an der St.-Anna-Schule

Ministerium folgt dem Antrag der Stadt Wuppertal

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW (MSB) hat dem Antrag der Stadt Wuppertal auf Distanzunterricht an den Wuppertaler Schulen stattgegeben, das Erzbistum Köln hat den Übergang zum Distanzunterricht ebenso für die St.-Anna-Schule ausdrücklich befürwortet. Damit werden alle Schülerinnen und Schüler der St.-Anna-Schule mit Ausnahme der Q2 ab Montag wieder in Distanz unterrichtet. Der Unterricht wird wie in der Zeit vor dem 15. März nach Plan in BBB/Moodle stattfinden. Alle Klausuren der Q1 und Q2 finden nach Plan statt!

Am Sonntag, 21.03.2021, finden Sie an dieser Stelle alle weitere Informationen für die 12. KW 2021. 

Angesichts des besorgniserregenden Infektionsgeschehens in Wuppertal sowie in einigen anderen Städten und Kreisen begrüßt die Schulleitung der St.-Anna-Schule den Beschluss ausdrücklich. 

Weiterlesen…

Auf dem Weg zur Normalität: An der Schwelle zum Schuljahr 2020/21

Ein Rückblick auf 105 Tage Ausnahme an den Schulen und ein Blick nach vorne

Liebe Schulgemeinde,
wir alle haben seit dem 13. März 2020 mit viel Energie, Umstellung auf neue Lernformen, Einsatz und Motivation eine völlig andere Form von Schule erlebt  -  und aus der Situation unter den Rahmenbedingungen viel Positives geleistet! Dass es überhaupt möglich war, Unterricht auf Distanz anzubieten, ist allein schon nicht selbstverständlich. Die Schülerinnen und Schüler der Erzbischöflichen St.-Anna-Schule haben die Angebote überwiegend sehr ernst genommen, das e-Learning hat zu einen hohen Prozentsatz wirklich gut funktioniert.

Neben dem Dank für die gute Zusammenarbeit in der Krise empfehlen wir den Elternbrief des Schulträgers zur Lektüre, er zeigt weitere Perspektiven für das kommende Schuljahr auf. 

Weiterlesen…

Umgang der Schule mit der Ausbreitung des Corona-Virus

Derzeit keine akute Gefahr - elementare Hygienemaßnahmen

Keine Nachrichtensendung vergeht derzeit ohne das Top-Thema 'Corona'. Ein neues Virus breitet sich in der globalen Welt erwartungsgemäß rasend schnell aus, der Karneval hat in diesem Zusammenhang auch seinen Teil dazu beigetragen. 

Auch, wenn in Wuppertal ein erster Fall einer Corona-Infektion aufgetreten ist: Derzeit findet der Schulunterricht an der St.-Anna-Schule völlig normal statt, aber wir möchten Eltern und Lernenden einige Hinweise, die vom Schulministerium und vom Schulträger an uns gegeben wurden, an die Schulgemeinde weiterreichen. 

Grundsätzlich empfehlen wir wie auch im normalen Alltag die Einhaltung grundlegender Maßnahmen zur Infektionsvermeidung.  

Weiterlesen…

Ein Rück- und Ausblick auf Unterricht unter Corona-Bedingungen

Ein Fazit aus drei speziellen Monaten

Hinter uns liegen drei Monate im Schulleben, die vermutlich lange in Erinnerung bleiben werden. Viele fragen sich an der Schwelle zu den Sommerferien, wie es weitergeht, vielleicht sogar, ob es weitergeht. Wir haben einen wesentlichen Teil unserer Arbeit in die Chancen unserer Lernenden investiert, wir haben viel Rückmeldung von Lernenden und ihren Eltern bekommen und waren natürlich mit den Unterrichtenden in einem ständigen Austausch. Zu den häufigsten Fragen, die an die Scvhulleitung gerichtet wurden, möchten wir hier eine Übersicht geben.

Weiterlesen…

Ausweitung des Präsenzunterrichts ab dem 15. März 2021

In kleinen Schritten zurück in die Schule

Zwei Wochen vor den Osterferien '21 wird die Unterrichtsorganisation an den Schulen des Landes Nordrhein-Westfalen wieder ein wenig in Richtung Präsenzunterricht gedreht. Nach fast drei Monaten in Distanz ist es für die Schülerinnen und Schüler besonders wichtig, wieder soziale Nähe in der Schule zu erfahren. Und um nichts anderes geht es in diesen zwei Wochen: Gemeinsam mit den Mitlernenden und den Unterrichtenden endlich wieder einen Austausch über das Erlebte zu haben; das ist die Anstrengung wert!

Weiterlesen…

Regelungen für den Distanzunterricht ab dem 11.01.2021

Gut vorbereitet auf neue Erfahrungen!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Am 11. Januar 2021 werden zum ersten Mal alle zusammen voll in den Distanzunterricht gehen! Die Ernsthaftigkeit des Infektionsgeschehens lässt keinen Zweifel daran, dass diese Entscheidung richtig ist, und wir sind froh, dass wir in vielen Jahren die Digitalisierung so weit vorangebracht haben, dass wir nun wirklich umfassend digital unterrichten können. 

Wir alle betreten nun Neuland, und das wird umso erfolgreicher sein, je besser wir alle die Regeln kennen. Deshalb bitten wir alle Schulangehörigen, die folgenden Regeln sorgfältig zu lesen und zu beachten - dann werden wir Ende Januar auf eine ungewöhnliche, aber erfolgreiche Phase des Schuljahres zurückblicken können! Um die Textmenge nicht größer als nötig zu machen, führen wir die wichtigsten Regelungen als Liste auf. 

Allen an der St.-Anna-Schule ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021!

Ihre Schulleitung

Benedikt Stratmann und Carsten Finn

Weiterlesen…

copyright_retina.jpg MINT-EC-SCHULE_Logo_Mitglied.jpg fairtradeschool.jpg medienscouts.jpg Schulabteilung.jpg jp_wortbildmarke_72dpi_400x220px.jpg
Impressum | Datenschutz
St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2021 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System