Sie befinden sich hier: Home > Schule > Veranstaltungen > Fenster der Kreativität

Fenster der Kreativität

Siegerehrung des Schreibwettbewerbs zum Thema „Anfang“

Die Siegerehrung des Schreibwettbewerbs zum Thema „Anfang“ fand am Donnerstag, dem 18. Januar dieses Jahres, vor einem gespannten, bunt gemischten Publikum im Mehrzweckraum statt. Die Spannung war wie die Anzahl der eingereichten Werke groß, insgesamt waren 54 Texte eingereicht worden.  Alle Schülerinnen und Schüler der St.-Anna Schule hatten im Vorfeld die Chance erhalten, einen Text ihrer Wahl bis zum 15. Dezember 2017 bei Frau Tochtrop, der Koordinatorin des Wettbewerbs, einzureichen. Beworben wurde der Wettbewerb über die Schulzeitung und einer Beamer Präsentation im Haupteingang der Schule. Die anonymisierten Texte wurden von drei Jurys gelesen (je eine Jury pro Stufe) und schließlich die ersten drei Plätze der jeweiligen Stufen ausgewählt. Zu diesem Zweck wurden die Stufen in die Unter-, Mittel- und Oberstufe gegliedert. Die Jurys, die sich jeweils aus einer Lehrerin, einer engagierten Schülerin der Schülerbibliothek und einer Mutter zusammensetzten, durften die ersten drei Plätze ermitteln, eine schwierige, aber auch sehr schöne Aufgabe. Die Freude der Beteiligten am Wettbewerb und die Sorgfalt, mit dem der Ablauf gestaltet war, waren deutlich zu spüren.

Die kreativen Köpfe erhielten allesamt eine Urkunde über die Teilnahme, und die ersten drei Plätze je einen Büchergutschein, um ihr Engagement auf diese Weise zu entlohnen und zu fördern. Kurzgeschichten, ein Gedicht, eine Hymne, allesamt kleine Welten, voller Zauber vorgelesen, nahmen die Zuhörer mit auf eine kleine Reise aus dem Alltag hinaus. Mal lasen die Gewinnerinnen und Gewinner selbst vor, mal ließen sie ein Jury-Mitglied diese Rolle übernehmen. Insgesamt gab es neun Preistragende, wobei der hohe weibliche Anteil bildbestimmend war.

Die Preisträgerinnen der Unterstufe (Klassen 5 und 6) waren Noemi Bertolo aus der 6b mit dem ersten Platz, Margarethe Eckart aus der 5a mit dem zweiten Platz und Greta Jakobi aus der 6d mit dem dritten Platz. Aus der Mittelstufe (Klassen 7 - 9) gewannen Sina Rohleder aus der 9e den ersten Platz, Hannah Tersteegen aus der 8b den zweiten Platz und Fiona Horn aus der 9d den dritten Platz.

Lars Herbold aus der Q1 belegte den ersten Platz in der Oberstufe, Max Berndt aus der Q2 den zweiten, Sarah Leitenberger ebenfalls aus der Q2 den dritten Platz.

Die Themen der Schreiberinnen und Schreiber waren vielfältig und ließen immer wieder, mal eher versteckt, mal offen, anklingen, wie viel Schönheit in simplen oder auch komplexen Texten stecken kann, altersunabhängig. Freundschaften, Schicksale, Zukunftsvisionen, wunderbar Hochjauchzende und tieftraurige Stille kamen zum Ausdruck und regten zum Mitdenken und Mitfühlen an. Ängste und Hoffnungen, Schmerzen und Trauer wurden zum Ausdruck gebracht, standen für sich oder waren Teil einer Geschichte. Es schien seltsam und zugleich wunderbar überraschend, wenn sich eine Fünftklässlerin mehr Gedanken über Nachhaltigkeit, und die Tatsache, dass wir nur eine Erde haben, machte, als manche Staatsoberhäupter es zu tun scheinen.

In den Pausen bezauberten Pauline Kaufung und Friederike Lipken durch ihr Klavierspiel, und erlaubten den Zuhörern noch ein wenig ihren Gedanken und den verlesenen Texten nachzusinnen. Sogar für ein kleines Buffet war gesorgt, eine zusätzliche Versüßung der Preisverleihung.

Eine Wiederholung des Schreibwettbewerbs für das nächste Jahr wurde bereits unter großer Begeisterung angekündigt.

Besonderer Dank gilt allen organisierenden Schülern, Eltern und Lehrern, besonders Frau Tochtrop, die die Initiatorin des Projektes war, der Technik und natürlich allen Schülerinnen und Schülern, die einen Text eingereicht haben.

Emma F. Adolphs, Q2

Untitled

Respect copyright!
















St.-Anna-Schule Wuppertal • Erzbischöfliches Gymnasium für Jungen und Mädchen
Dorotheenstraße 11-19 • 42105 Wuppertal • Tel. 0202-429650 • Fax 0202-4296518 • E-Mail info@st-anna.de
copyright © 2015 St.-Anna-Schule Wuppertal • phpwcms Content Management System